smoken, grillen, Fertiggerichte, fleisch , rind, Schwein, bbq, vegan, vegetarisch, Gewürze, selbstgemacht, babybackribs, Simmentaler | Rinderrassen | Blog | Perfect-Beef

Allgemeine Informationen

Die Rasse hat mehrere Namen: Simmentaler, Fleckvieh oder Simmentaler Fleckvieh.

Diese Benennungen kommen zum einen bei „Simmentaler“ von ihrer Herkunft und bei „Fleckvieh“ von ihrer äußerlichen Erscheinung.

Rinder dieser Rasse werden als mittelgroß bis groß bezeichnet, da Bullen eine Körperhöhe von maximal 158cm aufweisen und bis zu 1300 kg schwer werden können (Tageszunahme: 1200g – 1500g) und Kühe eine Höhe von 142 cm haben und maximal 800kg wiegen können.

 

Geschichte

Ursprünglich kommt diese Rinderrasse aus dem Simmental in der Schweiz und wurde dort als Hausrind gehalten. Seit 1835 wird das Fleckvieh aus der Schweiz nach Deutschland importiert, wo es als erstes in Bayern und Baden-Württemberg weiter gezüchtet wurde. In Österreich begann die Aufzucht erst im Jahre 1870. Damals wie heute ist sie eine Zweinutzungsrasse, aufgrund der Milch- und Fleischleistung. Durch ihre hohe Fleischleistung zählt sie zu den wichtigsten Rinderrassen Deutschlands.

 

Körperbau

Sie haben einen weißen Kopf mit unregelmäßigen Flecken, die häufig an den Augen oder auf den Backen auftreten, sehr helle Beine, sowie einen weißen Unterbauch und eine weiße Schwanzquaste. Diese Erbmerkmale werden dominant vererbt, das übrige Fell kann Farbunterschiede von hellgelb bis zu dunklem rotbraun haben, sowie weiße Flecken. Das kann ganz unterschiedlich sein.

Zum Körperbau ist zu sagen, dass sie – obwohl sie sonst sehr fleckig sind – ein breites, einfarbiges Flotzmaul sowie eine breite Stirn haben.

Hörner haben nicht alle Bullen, aber wenn sie welche haben sind sie sehr hell, mit gelblichen Spitzen.

 

Das Fleisch

Durch das Aufwachsen auf den saftigen Almen bekommt das Fleisch seinen unverkennbaren kräftigen Geschmack und ist dabei sehr zart und saftig zugleich.

Dieses Fleisch ist sehr beliebt in Deutschland, da es sehr günstig ist trotz guter Qualität.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.